Macht Wirtschaft

Können wir Ökonomie verstehen und im Dienst des Lebens verändern?

So kann es nicht weitergehen!
Unser Wirtschafts- und Lebensstil stößt an Grenzen.
Auf den Finanzmärkten wird gezockt wie eh und je, Wachstum löst die Probleme alleine
nicht und die endlichen Rohstoffe werden immer knapper. Die Kluft zwischen arm und
reich wächst und der Zusammenhalt der Gesellschaft ist bedroht.
In dieser Situation müssen wir Ökonomie verstehen, um sie zu verändern.
Der Vortrag des Wirtschaftspublizisten und ehemaligen Chefredakteurs der Zeitschrift
„Publik Forum“, Dr. Wolfgang Kessler benennt in einfacher Sprache die größten Probleme
des herrschenden Wirtschaftens. Er zeigt neue Wege zu einem anderen Wirtschafts- und
Lebensstil auf: eine nachhaltige Wirtschaftspolitik, ein neuer Umgang mit Geld, neue
Ansätze sozialer Gerechtigkeit und viele persönliche Möglichkeiten, um die Wirtschaft nach
den eigenen Idealen zu steuern.

Wolfgang Kessler

Schreibe einen Kommentar